Bild des Tages >>

pic

Anzeige

Aktuelle Anmerkungen

Sevda am 14:07 Uhr 04.11.2011 :
Hab mir das jetzt mal durchgelesen und kann nur zu

Klaas am 07:55 Uhr 14.10.2011 :
Mir gefällt die Seite hier wirklich sehr gut. Seh

Hans Günter am 21:33 Uhr 13.10.2011 :
ey DU junger hübscher Zeitgenosse! Magst heut mit

Karl-J. am 14:47 Uhr 04.10.2011 :
Wollt euch nur mal kurz sagen, dass ich eure Beitr

Margret am 10:07 Uhr 02.10.2011 :
Wow! Ihr habt euch hier wirklich ein richtig groß

00.00.0000, von Alena

Wie wird man Krankenpfleger

Als Krankenpfleger versorgt man auf eigener Verantwortung Menschen,

die auf die Hilfe von anderen angewiesen sind.

Egal ob in Krankenhäusern oder anderen Pflegeeinrichtungen.

Der Pfleger führt ärztliche Maßnahmen durch, dokomentiert alles ganz genau und muss bei Untersuchungen assistieren. Es steht nicht nur die Pflege im Vordergrund, sondern auch die Vertrauenswürdigkeit. Um eine Ausbildung als Krankenpfleger zu beginnen ist es ganz wichtig, dass man sich für Menschen und deren Bedürfnisse interessiert und die Bereitschaft zur Schichtarbeit vorhanden ist. care Die Ausbildung zum Krankenpfleger dauert 3 Jahre. Sie ist unterteilt in Theorie und Praxis. Der theoretische Teil findet meist in Schulblöcken statt, die zwischen 2 und 6 Wochen laufen. Als Praxis bezeichnet man die Zeit in der Ausbildungsstätte. Diese können Krankenhäuser und Rehazentren sein, aber auch in Alten-und Pflegeheimen ist die Ausbildung zum Krankenpfleger möglich. Auch in dieser Zeit muss man einmal pro Woche zum Unterricht erscheinen. Dieser findet in den Berufsschulen statt, wo alle Auszubildende aus der Umgebung zusammen unterrichtet werden. Diese Form der Ausbildung zum Krankenpfleger gibt es aber erst seit 2007. Da zuvor einfach zu wenig Informationen in der Ausbildung vermittelt wurden.

Tags:Krankenpfleger, Ausbildung, Berufsschulen, Krankenhäuser,

Social Networks:

social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons

Kommentare:
Diskussion zu diesem Beitrag

Die neuesten Beiträge:

Sujeevan schrieb am 12:42 Uhr 04.1.2011
Witzig und doch auch irgendwie informativ. Euer Blog ist da doch echt einzigartig, oder?

 

Name:
E-Mail
Kommentar: